play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous play_arrow skip_next
00:00 00:00
chevron_left
volume_up
chevron_left
  • play_arrow

    674.fm aktuelle Sendung:

Thury Tonarm & DJ Funky Fresh Mike — Milestones

Sendung hausmüller und das Jazz

Obsessiver Plattensammler, Grüntee- und Schwarzkaffeetrinker, Bildersucher und Wortefinder.


Kurz gesagt

Jazz begeistert, Jazz fordert, Jazz befreit, Jazz verstört. Jazz ist epochal, Jazz ist mystisch, Jazz ist unfassbar. Jazz ist Rhythmus, Jazz ist Leben. Jazz, das unbekannte Wesen.

Lasst uns dieses geheimnisvolle Jazz näher kennenlernen, mit ihm spielen, es genießen und bestmöglich lieben. hausmüller legt Platten auf für neugierige Beginner, wissende Kenner und Könner und alle anderen, denen das Leben Spaß bereiten soll. hausmüller teilt gerne sein Inselwissen des Jazz, die Hörfreude am Unbekannten weit draußen, essentielle Meilensteine und die kleinen Perlen am Rande des Weges.

Lang gesagt

Kontinuum Jazz - seit seinem Ursprung in den Wehklagen der Geknechteten, der Lebensfreude der Ärmsten, dem Widerstand der Unterdrückten, dem Protest der Unfreien hat sich das Jazz ständig erneuert, entwickelt, modernisiert, ohne seine Wurzeln, seine Historie jemals zu vergessen. Seine Einflüsse auf andere musikalische Sprachen, gesellschaftliche Prozesse, Kunst, Kultur und Stilbildung sind weitreichend und tief, unabhängig davon, ob das Jazz als epochale Erscheinung des Nachtlebens, alternative Ausdrucksform, Bestandteil von Festen und Ritualen, Zeitgeist oder afroamerikanische Kunstform betrachtet wird.

Zwei Sätze, die viele Facetten des Jazz spiegeln, aber es dennoch nicht vermögen, zum Kern vorzudringen. Was ist Jazz wirklich? Begeisterung. Hingabe. Liebe. Gefühl. Wenn Dich ein vibrierendes Holzblättchen zu Tränen rührt, ein auf Fell geschlagener Rhythmus unsterblich macht, ein Bass-Solo eine ganze Geschichte erzählt, dann hast Du das Jazz entdeckt. Oftmals fehlt den Menschen nur ein initiales Erlebnis, um die Liebe zum Jazz zu wecken.

Bei mir war es das heimliche Fernsehabenteuer als ca. 12-Jähriger, nachts, bäuchlings auf dem Teppich, im dunklen Wohnzimmer vor einem portablen Schwarz-Weiß-TV mit "Ascenseur pour l’échafaud" (1958) – (Fahrstuhl zum Schafott), der ersten eigenen Regiearbeit von Louis Malle. Der Film hat mich gefesselt und für immer geprägt. Die imaginativen Linien von Miles Davis‘ Trompetenspiel sorgten für ein unvergessliches Erlebnis und bildeten den Keim für eine Jahre später ständig wachsende Affinität zum Jazz.

Mit der Schallplatte als hauptsächliches Medium zum Sammeln von Musik aufgewachsen, bin ich mittlerweile bei der dritten Plattensammlung angelangt, habe die heftigsten Phasen der Erkrankung Audiophilia Nervosis überwunden und kaufe mittlerweile nur noch Vinyl und Tonabnehmernadeln.

Nach Jahren mit Punk, New Wave, Dub, Independent geriet ich ca. 1995 auf die elektronische Bahn. Trip Hop, Ambient, Glitch und Deep House befeuerten das Feierverhalten, Partyveranstaltungen und erste Erfahrungen als sogenannter DJ. Derweil habe ich immer Jazz gehört und gesammelt.

Als mich mein Freund Thomas Rhein fragte, ob ich mir vorstellen könnte, bei einem lokalen Web-Radio Sender namens 674FM eine Sendung mit Jazz zu gestalten, sagte ich spontan zu. Seit 2018 wurden daraus weit über 100 Reisen in die Welt des Jazz.

Gerne verstehe ich hausmüller und das Jazz als Quelle für die bereits erwähnten initialen Erlebnisse, Genussmöglichkeit für offene Ohren und Hinweisgeber für ähnlich verlorene Sammlerseelen wie mich.

Genres: Jazz, Bop, Hardbop, Post Bop, Modal Jazz, Improvised Music, Avantgarde Jazz, Experimental Music, Free Jazz, Cool Jazz, European Jazz, Japan Jazz, Cape Jazz, Contemporary Jazz, Ethno Jazz, Spiritual Jazz, Soul Jazz, World Music, Blues

Tags: Vinyl, Tapes, Gäste

Wann

hausmüller und das Jazz läuft jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 22:00 bis 00:00 Uhr. An folgenden Daten kannst Du live dabei sein.

  • Di. 05.03.24 um 22:00 Uhr
  • Di. 19.03.24 um 22:00 Uhr
  • Di. 02.04.24 um 22:00 Uhr
  • Di. 16.04.24 um 22:00 Uhr
  • Di. 07.05.24 um 22:00 Uhr
  • Di. 21.05.24 um 22:00 Uhr
  • Di. 04.06.24 um 22:00 Uhr
  • Di. 18.06.24 um 22:00 Uhr
  • Di. 02.07.24 um 22:00 Uhr
  • Di. 16.07.24 um 22:00 Uhr

Video

noch kein Video vorhanden
0%