16 Dez 2014, 18-20 Uhr

Akanni, ein Kölscher aus der Bronx (NYC) und musikalisches Allround-Talent ist am Dienstag bei Midnight Colors zu Gast. Er hat sein neues Album „It’s Goin Down“ dabei und wird einige Stücke live performen!

 

Schaltet ein oder kommt doch gleich im Studio vorbei für hautnahen live-Musik-Genuss!!!!

Aufgewachsen in der Bronx, in einer riesigen Künstlerfamilie aus Musikern und Tänzern, ist Akanni ein multitalentierter Künstler mit tiefen Wurzeln im Oldschool-HipHop als Rapper und B-Boy der ersten Stunde, der sich schon immer leichtfüßig zwischen den verschiedensten Genres der Kunst und Musik bewegt hat. Seit er denken kann, ist er als Sänger, Rapper, MC und Moderator, Keyboarder, Bassist, Gitarrist, Drummer, DJ, Produzent, Komponist, Tänzer (Breakin, Pop-Lockin), Choreograph, Tanzlehrer und Maler aktiv.

Akanni’s Musik-Stil ist eine Neo-Soul-HipHop-Fusion mit tief gehenden Melodien auf kopf-nickenden street-edge Beats – die ultimative urbane Orchestrierung.

Checkt Akannis Facebookseite für aktuelle Projekte und Termine.

1998 gründete Akanni die Band Star Eye mit DJ Dr. Chris, zu der, nach verschiedenen Kollaborationen mit Musikern und Bands, heute auch Geigerin Heli gehört. Er moderierte Akanni außerdem Berlins größtes Soul/HipHop Live Event liveDEMO. 2005 feierten Heli und Akanni die Eröffnung ihrer ersten eigenen Location, dem Sonix, Zuhause von Akannis erster Solo-Show Soul City Magic.

Als Tänzer tourte Akanni zwischen 1976 und 1996 durch viele Länder – u.a. Israel, Brasilien, Mexico, Kanada, Norway und Japan – und gastierte mit dem Ringling Brothers Circus in jeder großen Arena der USA – von Madison Square Garden bis zum Superdome.

Akanni hat darüber hinaus mit internationalen Künstlern wie Xzibit, Ras Kaz, LL Cool J, Slave, Ayo, CL Smooth, Dwele, Jaguar Wright, Kurtis Blow, Les Nubians, Omar, Patrice, Guru von GangStarr, SugarHill Gang, Kevin Michael, Little Brother, Bahamadia, Moobdeep, Robin Thicke, Ms. Dynamite, Souls of Mischief or Zion I, Roy Ayers, MC Lyte, Missy Elliot oder Black Eyed Peas und Europäischen Künstlern wie Seeed, Freundeskreis Afrob, Deborah, Mr. Gentleman, Joy Denalane, Star Eye, MellowBag, Brothers Keepers, Curse oder Walkin Large getourt oder gemeinsam auf der Bühne gestanden.