Rückblick

..Und dann bekommt man eine E-Mail, dann einen Anruf und wird gefragt. »Ja komm herum, immer gerne..!« Wir hatten am 23.8. beim Kaffeekränzchen einen besonderen Gast aus Mozambique. Ras Haitrm kam mit der Gitarre unter dem Arm vorbei und spielte uns ein besonderes, kleines Live-Konzert im Sender, sowie einige Songs von seinem neuen Album.

Wer ist denn dieser Ras Haitrm? In den Genres Reggae, Dub und Dancehall bewegt sich dieser Künstler aus dem Süden Afrikas. Seine Geschichte ist spannend und schön. Mit acht Jahren bekam er seine erste Gitarre und seitdem teilt er der Welt mit seiner Musik sein Verständnis von Realität, Einheit, Respekt, Frieden, Liebe und das Zusammenspiel von Kultur in einem gewaltfreien Umfeld mit.

Genau so erlebten wir ihn bei uns im Sender, kein wenig anders, vollkommen entspannt. Erst wenn man seine Biografie auf Tchambalakate gelesen hat, wird einem bewusst, dass sich hinter diesem ruhigen, gemütlichen Menschen eine viel größere Geschichte verbirgt. Diese spiegelte er am Sonntag durch seine Musik wieder.

Für alle, die Ras Haitrm live sehen und hören wollen, gibt es noch zwei Termine in Köln:

> Am Donnerstag, den 27.8. im Acephale
zusammen mit Young Veteran Hifi Soundsystem und Midnight Colors.
https://goo.gl/xumSHq

> Am Freitag, den 28.8. im Odonien
beim TROPICOLONIA Festival 2015 – beats from the afro atlantic and the carribbean
https://goo.gl/7I1h5X

Genre: Reggae, Ragga and Dancehall
Hometown: Maputo, Mozambique
Links: www.reverbnation.com/rashaitrm, www.facebook.com/RasHaitrm

Das Radiokonzert könnt ihr hier noch einmal nachhören: